Slide New Layer Slide

Infektionen aktiv bekämpfen –

sei Teil der Lösung!

Die nach mehrjähriger Forschung entwickelten und seit August 2021 als Medizinprodukte registrierten COVIDGUMS und COVIDBONS sind bestückt mit aus dem Lebensmittelbereich stammenden natürlichen Substanzen, deren starke antiviralen Effekte in-vitro nachgewiesen und in hochrangigen Fachzeitschriften veröffentlicht sind . Die in den Versuchen beobachteten antiviralen Effekte beziehen sich dabei auch auf die Wirksamkeit gegen spezifisch behüllte Viren, wie beispielsweise SARS-CoV2.

Aus experimentellen Daten geht hervor, dass die im COVIDGUM und in dem COVIDBON enthaltenen natürlichen Substanzen – vor allem hochkonzentrierte ätherische Öle, die wir in bester Qualität auswählen – spezifische behüllte Viren sowie mögliche Mutationen deutlichst inaktivieren. In ersten Versuchen an Covid-positiven Patienten in einer akkreditierten deutschen Forschungseinrichtung wurde unter kontrollierten Bedingungen die Ausatemluft vor und nach 15 Minuten Kauen von COVIDGUM bzw. Lutschen von COVIDBON über einen Zeitraum von drei Stunden hinsichtlich der Covid-19-Viruslast untersucht. Bei allen Patienten sank die Viruslast in der Ausatemluft hochsignifikant mit mindestens einer Stunde Effektzeit und einer Abnahme der Viruslast von über 90% nach Verwendung von COVIDGUM bzw. des COVIDBON.

Bei der Hälfte der Patienten war sogar zu verschiedenen Messzeitpunkten nach dem Kauen bzw. Lutschen keine Viruslast mehr nachweisbar.

Die Abnahme der Viruslast in der Ausatemluft hielt beim COVIDGUM circa zwei Stunden, bei dem COVIDBON circa 90 Minuten an. Die von uns ausgewiesenen zwei Stunden Effektzeit beim COVIDGUM respektive 90 Minuten bei COVIDBONS beziehen sich also auf die Messwerte aus der Pilotstudie. Durch die Reduktion der Viruspartikel kann das Risiko einer Übertragung der Viren, die über Tröpfchen beim Sprechen, Husten, Lachen oder Singen in die Luft abgegeben werden, deutlich verringert werden.

COVIDGUM und COVIDBON sind als Zusatzmaßnahme zu den bekannten Hygienemaßnahmen zu sehen und können dazu beitragen, eine Infektion zu verhindern. Sie sind keine Therapeutika und ersetzen keine Impfung.

COVIDGUM

Vorteile für Jede/n

Drosten anlässlich der Bundespressekonferenz am 14.01.2022 (14:10 Uhr):

„Die Virusdosis bestimmt die Krankheitsschwere“

– das bedeutet, dass man hier eine ganz deutliche Zäsur setzen kann, wenn der Mundrachen(und Nasen-)raum als Hauptein- und austrittspforte für Viren mit viruziden Mitteln wie beispielsweise COVIDGUM behandelt wird. Auf diese Weise schützt man andere – da die Ausatemluft keine bis geringe Mengen an Viren enthält – und auch sich selbst vor einer Infektion – oder hat zumindest die Möglichkeit, die Stärke des Krankheitsverlaufs zu beeinflussen.

Pressestimmen

ARD live nach neun, 25.11.2021 – Titel:
Kaugummi kauen gegen Corona
“Es klingt wie eine Sensation: Mediziner haben ein Kaugummi aus hoch dosierten ätherischen Ölen entwickelt, das tatsächlich den eigenen Ausstoß der Virenlast hemmen kann. Wir lassen uns das von einem der Erfinder erklären.”

Frankfurter Rundschau, 4.12.2021 – Titel:
Eintracht Frankfurt:
Mannschaftsarzt bringt Kaugummi gegen Corona auf den Markt

MDR/Ratgeber, 25.11.2021 – Titel:
„Mit Kaugummi gegen Corona-Viren?“

RTL, 25.11.2021 – Titel:
Covidgum – Mit Kaugummi gegen Corona

HR Ratgeber, 21.12.2021 – Titel:
Nasenspray, Covidgum und Co. – Mindern sie die Virenlast?
“Da das Corona-Virus über die Mund- und Nasenschleimhäute in unseren Körper gelangt, gibt es mittlerweile allerlei Produkte, die das Virus genau dort bekämpfen sollen. Wir lassen von Expert*innen einschätzen, ob Kaugummis, Mundspülungen und Nasensprays dabei helfen können, die Übertragung einzudämmen.“

Mittelbayerische Zeitung, 16.01.2022 – Titel:
Wie ein Kaugummi Corona bekämpfen soll

Merkur, 18.01.2022 – Titel:
Kaugummi gegen Corona? Bayerischer Professor entwickelt „Covidgum“

RTL Extra Folge, 2/​2022
(Deutsche Erstausstrahlung Mo 07.02.2022, RTL)
Ein Kaugummi gegen Corona, das die Viruslast um bis zu 95% verringern soll? RTL macht den erfolgreichen Test mit Infizierten aus der RTL Redaktion, spricht mit dem Erfinder und erklärt, was Erstligist Eintracht Frankfurt mit dem Covid-Gum zu tun hat.

Das sagen unsere Kunden

"Abgesehen davon, dass COVIDGUM wirklich gut schmeckt, halte ich Munddesinfektion mit dem Kaugummi für eine absolut logische Präventionsmaßnahme, von deren Wirkung ich inzwischen auch selbst – nach eigener Erfahrung - überzeugt bin"
Georg Gergianakis,<br>Founder & CEO connectAI
Georg Gergianakis,
Founder & CEO connectAI
„Wenn jeder verstehen würde, dass der Mundrachenraum als Ein- und Austrittspforte für Krankheitserreger die Schlüsselstelle schlechthin ist, die sich - ergänzend zum Mund-Naseschutz - effektiv mit einem antiviralen Kaugummi wie dem COVIDGUM schützen lässt, dann wage ich zu behaupten, dass die Pandemie bald zu Ende wäre“
László Kiss<br>Mediator
László Kiss
Mediator
„Ohne COVIDGUM gehe ich nicht mehr ins Training“
Heinz Betz<br>Rentner (81)
Heinz Betz
Rentner (81)
„Ich fahre täglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, um zur Schule zu kommen. Ohne Covidgum kann ich mir das gar nicht mehr vorstellen, ich fühle mich einfach sicherer. Und in der Schule wollen auch meine Klassenkamerad*innen immer Kaugummis von mir.“
Lara<br>Schülerin aus München (16)
Lara
Schülerin aus München (16)
„Ich bin richtig froh, dass es COVIDGUM gibt, da ich mich viel sicherer fühle, wenn ich unter Leute gehe. Und praktisch ist er auch, einfach kauen, Mund desinfizieren – eine wirklich geniale Idee! Danke, Clevergum!“
Verena Bruck<br>Rentnerin (Herrenberg)
Verena Bruck
Rentnerin (Herrenberg)
„Ich finde Eure Erfindung genial! Guter Geschmack zunächst nach ''Hygienische-Reinigung'', danach Frische und ein Hauch Zimt, der mich an die Kaugummis aus meiner Kindheit erinnert. Ich bin kein Kaugummi Fan, aber als vorbeugendes Mittel kaue ich gerne. Im Nachhinein hat man wirklich einen erfrischenden Geschmack und das gute Gefühl, dass für den Schutz gedient ist. Jetzt bin ich einmal sehr froh mit dem Kaugummi, den ich jedenfalls auch gerne weiterempfehlen werde.“
Rima Al-Juburi<br>Künstlerin
7eyes-Artesigners
Rima Al-Juburi
Künstlerin
7eyes-Artesigners
„Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem CovidGum, kaue ihn täglich und fühle mich dadurch, zusätzlich zu den üblichen Vorkehrungen und Hygienemaßnahmen, vollkommen geschützt. Auch der Geschmack ist sehr angenehm und dass der Kaugummi sich weich anfühlt und nicht so an den Zähnen „klebt“, ist erfreulich - insgesamt eine Punktlandung! Daher empfehle ich CovidGum auch im Familien- und Freundeskreis, sowie in meiner naturheilkundlichen Praxis.”
Nora Linner<br>Heilpraktikerin
Nora Linner
Heilpraktikerin

Sie wollen den COVIDGUM oder COVIDBON auch Ihren Kunden anbieten?
Bitte melden Sie sich bei uns: b2b@clevergum.com

Fragen Sie uns!

Bei Fragen zum Produkt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt
Clevergum GmbH
Blumenstraße 11
85540 Haar bei München
Deutschland
www.clevergum.com
Versand und Abwicklungsstelle
Pressekontakt und allgemeine Fragen
Alle weiteren Informationen zu COVIDGUM & COVIDBON finden Sie hier.

Detaillierte Informationen rund um das Produkt COVIDGUM finden Sie hier als PDF zum Download.

Download